IT-Security für Privatpersonen

Sie haben einen Privat-PC oder arbeiten im Büro mit dem Computer. Der PC verfügt über einen Virenscanner, eine Firewall und einen Spamfilter und nun denken Sie, Computer und Daten sind sicher. Lassen Sie es mich mit dem Autofahren vergleichen: Sie fahren ein Auto mit ABS, ASR, Front- und Seitenairbags, Gurtenspanner und dergleichen und trotzdem liegt es nur an Ihnen, wie sicher Sie tatsächlich unterwegs sind.

Wenn Sie Ihr Auto mit einem Hamburger in der einen Hand, dem Mobiltelefon eingeklemmt zwischen Ohr und Schulter, und mit der anderen Hand abwechselnd schaltend und lenkend steuern, dann ist Ihre Unfallgefahr enorm hoch und damit der Sicherheitsvorsprung, den Ihnen die Technik gibt, stark geschmälert. Sie mussten in der Fahrschule, auch wenn es bei manchen schon lange zurückliegt, in Grundzügen die Funktion des Motors, der Bremsen und der Stossdämpfer ebenso wie die Straßenverkehrsordnung erlernen, bevor Sie mit dem Auto fahren durften. Und Sie wissen, wann es Zeit ist, eine Werkstatt aufzusuchen.

Vielleicht geht es auch weniger um Sie selbst, als um Ihre Kinder. Wollen Sie diesen wirklich uneingeschränkten Zugang zum Internet erlauben und damit auch zu Seiten mit gewaltverherrlichenden Inhalten oder solchen die von einem lieben, netten, aber leider pädophilen Onkel erstellt wurden? Was kann man dagegen machen?

Genau dieses Basiswissen im Bereich PC und Internet wird Ihnen durch die Lektüre dieses Buches vermittelt. Sie werden Zusammenhänge erkennen, wo Sie bis jetzt nur mit dem Kopf geschüttelt haben und Sie werden wissen, warum Fachleute Dinge empfehlen, die Ihnen bis vor kurzem unnütz oder lästig erschienen sind. Sie werden auch erfahren, wie Sie Filesharing-Tools (z.B. eMule oder KaZaA) legal verwenden und wie Sie Ihre Privatsphäre schützen können.

Sie werden mit diesem Grundwissen viele Gefahren erkennen, bevor sie noch akut sind. Manche - vormals gefährliche - Attacken werden Sie nur noch ein Lächeln kosten. Und Sie werden wissen, wie Sie im Ernstfall Ihre Daten noch retten können.

Auch wenn Sie vielleicht nicht alles selbst machen wollen oder können, werden Sie mit den Experten einfacher kommunizieren können und in der Lage sein, Ihre Vorstellungen und Wünsche besser darzulegen, weil Sie dann die Fachsprache der Computergurus verstehen werden. Wenn Sie hauptsächlich im Büro mit dem Computer arbeiten, werden Sie auftretende Fehler Ihren Administratoren besser verständlich machen und durch Ihr Wissen über IT-Security zur Steigerung der Unternehmenssicherheit beitragen können, indem Sie nun viele Fehler vermeiden werden.

"Holismus" lehrt, dass das Ganze mehr ist, als die Summe der Teile (Aristoteles)